Australien Tourismus Arabien, Indischer Ozean, Südostasien und Ferner Osten! Über einhundert Highlights in rund zwei Dutzend Regionen und Destinationen aus unserem Programm! Asien Reisen, Stopover, Standort-, Privat- und Zubucherreisen sowie Reisebausteine unter anderem in den Vereinigte Arabische Emiraten, dem Sultanat Oman, Iran und in Jordanien sowie in Indien, Nepal, Sri Lanka bzw. in Indochina, Malaysia, Singapur, Indonesien, China, Hongkong, Taiwan und Japan. Genießen Sie Asien in kleiner Gruppe als Zubucherreise zu festen Terminen, bei einer Privatreise oder einem Stopover: www.asien-tourismus.de.
Das Fullerton, ehemals das Gelände des Fort Fullerton, benannt nach dem ersten Gouverneur des «Straits Settlement of Singapore» Sir Robert Fullerton, liegt im Herzen des Civic District, direkt am Singapore River. Kulturell Interessierte werden das breite Angebot entlang der Esplanade zu schätzen wissen.

Courtyard Zimmer des Fullerton Singapore bieten Ihnen einen herrlichen Blick in die sonnendurchflutete Atrium Lobby, während Quay Rooms faszinierende Blicke auf Marina Bay und das historische Singapure bieten. Besonders stolz ist man auf die Heritiage Räume, die den besonderen Charakter des Gebäudes widerspiegeln. Allen 400 Zimmer ist eine ausgesprochen geschmackvolle Einrichtung gemeinsam.Besondere Aufmerksamkeit genießen Gäste des Fullerton Singapore im exklusiven The Straits Club mit seinem typischen Peranakan Dekor und Kunstgegenständen, die dem Club eine besonders warme Note verleihen. Separater Check-In, StraitsClub Lounge and Bar sowie ein Leseraum gehören ebenso zu den Annehmlichkeiten wie Frühstück, Nachmittagstee und abendliche Cocktails in der Club Lounge.

Das Fullerton bietet seinen Gästen ein ausgesprochen umfangreiches Angebot an Freizeit-, Erholungs- und Serviceeinrichtungen wie Outdoor-Swimmingpool, Fitness-Center und «The Fullerton Asian Spa», ein bereites gastronomisches Angebot an asiatischer, italienischer und japanischer Küche.

Die Kombination aus klassizistischer Architektur, nostalgische Eleganz und modernstem Komfort gepaart mit einer Spitzenlage die sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisende zu schätzen wissen machen Ihren Aufenthalt zu einem Erlebnis.

Unsere Reisetipps zu Singapore unter www.yoursingapore.de.
Singapore
Unsere Singapore Reisen umfassen Hotels, Singapore Stopover, Singapore Ausflüge und Badeaufenhalte auf Bintan.

Wir informieren wir über Ausstellungen und geben wir Ihnen regelmäßig Reisetipps, Hoteltipps und Reiseideen für Ihre Reise nach Singapore und seine Nachbarländer. Rundreisen in Kombination mit Singapore von den Golfstaaten über den Indischen Ozean bis Indochina, Indonesien und Taiwan runden das Angebot ab.
Der neue Flug nach Melbourne in Australien startet rechtzeitig vor der Weihnachts-Reisesaison: Vom 06. Dezember 2009 an fliegt Qatar Airways zunächst dreimal pro Woche in die Hauptstadt des australischen Bundesstaats Victoria.

Zum Einsatz kommt eine fabrikneue Maschine des Typs Boeing 777-200 Long Range, die in der zweiten Jahreshälfte ausgeliefert wird. Mit der Auslieferung einer zweiten Long-Range-Boeing wird die Strecke zu Beginn des Jahres 2010 auf tägliche Flüge aufgestockt. Die Boeing 777-200LR ist in der Business Class mit 42 Plätzen in 2-2-2-Konfiguration ausgestattet, die sich in komplett flache Betten verwandeln lassen. In der Economy Class sind es 217 Plätze in einer 3-3-3-Konfiguration.

Mit der neuen Melbourne-Verbindung können Reisende aus Europa den fünften Kontinent mit einem Umstieg in Doha erreichen – die Umsteigezeit ist auf eine Stunde angelegt. Geplant ist eine weitere neue Verbindung nach Australien von Doha nach Sydney.

Unsere Reisetipps zu den Golftstaaten unter www.arabien-tourismus.de.
Noosa Mooloolaba
An der Sunshine Coast von Australien können Besucher das Naturparadies des Mooloolaba River Nationalpark vom Fluss aus hautnah entdecken. Etwa 40 Kilometer südlich von Noosa erwartet die Besucher von Australien mit dem Mooloolaba River Nationalpark eine einzigartige Naturlandschaft. Mit komfortablen Booten, die speziell auch für niedrige Gewässer geeignet sind, dringt man tief in den größtenteils unzugänglichen Naturpark vor. Während der Fahrt auf dem Fluss, der sich bis zu 44 Kilometer ins Landesinnere erstreckt, wird von einem erfahrenen Skipper die Flora und Fauna der Region vorgestellt. Auf der zweistündigen Erlebnistour hat man die Möglichkeit, eine Vielzahl an Tieren, wie beispielsweise Kängurus oder verschiedene Reptilienarten, zu sehen. Ebenso leben in dem Park über 100 Vogelarten, die hautnah bestaunt werden können. Weitere Einzelheiten und nähere Details unter www.cruisemooloolaba.com.au.
Coromandel
Nur 1½ Fahrtstunden vom quirligen Auckland entfernt, aber abseits der Hauptverkehrsrouten, liegt hier ein wahres Südseeparadies: ein wildromantisches Bergland, vom Meer umspült, vom Dschungel überwuchert und von Stränden gesäumt, die sich schöner kaum denken lassen. In ihrem Abwechslungsreichtum ist die Coromandel so etwas wie Neuseeland im kleinen – und ein idealer Tummelplatz für alle, die Abenteuer, Sport und Exotik mit Ruhe und Abgeschiedenheit kombinieren möchten. Den Reizen der Coromandel-Küste konnten weder ihre polynesischen noch ihre europäischen Entdecker widerstehen: Bei Whitianga an der Mercury Bay soll schon der legendäre Seefahrer Kupe, der als erster Mensch neuseeländischen Boden betrat, an Land gegangen sein. Um 1250 landete das Kanu von Tama te Kapua, Häuptling und Ahnherr des Maori-Stammes der Arawa, beim Mount Moehau an der Nordspitze der Halbinsel, wo er später unbedingt begraben sein wollte. Und Captain Cook hatte bereits die ganze Doppelinsel umrundet, als er im November 1769 – gleichfalls in der Mercury Bay – vor Anker ging. Erst hier, beim Anblick der Coromandel-Küste, pflanzte er den Union Jack auf und nahm Neuseeland für die britische Krone in Besitz. Einige Jahrzehnte nach der britischen Landnahme war es mit Ruhe und Abgeschiedenheit auf der Coromandel erst einmal vorbei. Im 19. Jahrhundert kehrten Gold- und Diamantensucher hier das Unterste zuoberst. Und der Bedarf der Royal Navy nach Schiffsmasten wurde dem Waldbestand beinahe zum Verhängnis, insbesondere den kerzengeraden, bis zu 60 Meter hohen Kauri-Fichten. Doch Anfang dieses Jahrhunderts gaben sich Mensch und Natur auf der Coromandel gegenseitig eine zweite Chance. Heute stehen nicht weniger als 40 Prozent der Region unter Naturschutz; die Vegetation – einschließlich der Kauri-Baumriesen – eroberte sich ihren Lebensraum zurück; die Goldgräber suchten sich andere Claims und hinterließen ihre Minen als Touristenattraktionen. In Sachen Tourismus gilt auf der Coromandel heute Umweltverträglichkeit als höchstes Gebot.
Australien
Hotels in beliebten Reisezielen in Australien
Neuseeland
Hotels in beliebten Reisezielen in Neuseeland
Stopover
Hotels in beliebten Zielen für einen Stopover

Tipps

Stopover in Singapore! Hotels, Ausflüge und Badeaufenhalte auf Bintan. Ausstellungen, Reise- und Hoteltipps sowie Reiseideen für einen Stopover im Stadtstaat Singapore und seinen Nachbarländer. Rundreisen in Kombination mit Singapore von den Golfstaaten über den Indischen Ozean bis Indochina, Indonesien und Taiwan.